Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Wir sind für Sie da! +49 9571 9501-0
DE

Microsoft Dynamics 365 Customer Engagement

Flexibles Lizenzmodell

Microsoft bietet für Dynamics 365 Customer Engagement kombinierbare Module und ein flexibles Lizenzmodell an, welches die Basis für ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis darstellt. Die Lizenzierung erfolgt über Abonnement-Pläne, die monatlich oder jährlich bezahlt werden können.

Sales

Das Sales-Modul bietet umfangreiche Funktionen für die Vertriebsunterstützung, Neukundengewinnung und die Pflege der Kundenbeziehungen.

Mehr erfahren

Customer Service

Das Service-Modul unterstützt Ihr Team bei der Bearbeitung von Kundenanfragen und stellt sicher, dass Sie Ihre Serviceversprechen einhalten können.

Mehr erfahren

Marketing

Das Marketing-Modul bietet eine Fülle professioneller Echtzeit- und Outbound-Marketing-Funktionen und erfüllt auch gehobene Ansprüche.

Mehr erfahren

Microsoft bietet aktuell fünf verschiedene Module für Dynamics 365 Customer Engagement an: Sales, Customer Service, Marketing, Field Service und Project Operations.

Wir fokussieren uns im Sinne unserer mittelständischen Zielgruppe auf die Module Sales, Marketing und Customer Service.

Professional, Enterprise oder Premium?

Microsoft bietet drei verschiedene Funktionslevel für Benutzerlizenzen an: Professional, Enterprise und Premium. In einer Dynamics 365 Instanz können keine Professional und Enterprise Lizenzen kombiniert werden. Premium ist eine erweiterte Enterprise Lizenz und kann daher mit normalen Enterprise Lizenzen kombiniert werden können. Der Kunde muss sich also vorab zumindest zwischen Professional und Enterprise Level entscheiden.

Unsere Erfahrung zeigt eindeutig, dass Professional nur bedingt ausreicht und meist frühzeitig im Projekt trotz vorheriger Analyse der Bedarf an Enterprise aufkommt. Dies zieht dann eine Instanz-Migration und zusätzliche ungeplante Kosten nach sich. Wir bieten daher ausschließlich Enterprise Lizenzen an. Damit vermeiden wir spätere Einschränkungen und Frust und sorgen für zufriedene Anwender*innen.

Unser Lösungspaket VSB.Dyn365 setzt ebenfalls den Enterprise Level voraus. Eine teilweise oder volle Erweiterung auf Premium Lizenzen ist dann auch problemlos möglich.

Wählen Sie die passende Basis für Ihre Lizenzierung

Übersicht Microsoft Dynamics 365 Sales-Lizenzierung

Es lohnt sich, einen intensiveren Blick auf die verschiedenen Lizenztypen zu werfen. Das Schaubild zeigt zum einen, dass Sales Professional ein isolierter Lizenztyp ist, der keine Erweiterungen oder Upgrades ermöglicht und nicht mit anderen Lizenztypen in einer Cloud-Instanz kombiniert werden kann.

Zum anderen ist erkennbar, dass es noch weitere Lizenztypen gibt. Nachfolgend eine kurze Erläuterung der einzelnen Lizenzen.

Sales Professional

Sales Professional bietet grundlegende Vertriebsfunktionen ohne Unterstützung für komplexe Prozesse und mit beschränkten Anpassungs- und Erweiterungsmöglichkeiten. Sales Professional und Enterprise können nicht in einer gemeinsamen Cloud-Instanz betrieben werden.

Sales Enterprise

Sales Enterprise macht keine Kompromisse und bietet umfangreiche CRM-Funktionen ohne Einschränkungen hinsichtlich Customizing. Zusätzlich beinhaltet Sales Enterprise auch ausgewählte Sales Insights Funktionen (KI-Unterstützung), wie Assistenzkarten, Vertriebsbeschleunigung und Lead-/Verkaufschancen-Scoring.

Sales Premium

Sales Premium entspricht einer Kombination aus Sales Enterprise und Sales Insights. Die Anwender profitieren von vielen sofort einsetzbaren, KI-unterstützen Einsichten und Vorschlägen zur Organisation des Tagesgeschäftes und erhalten aktive Unterstützung zur Fokussierung auf die richtigen Aktivitäten und Leads.

Microsoft Relationship Sales

Microsoft Relationship Sales solution Plus (MRSs Plus) bietet eine interessante Kombination aus Sales Enterprise und LinkedIn Sales Navigator Advanced Plus. Anwender mit dieser Lizenz können das Akquisepotential von LinkedIn mit den Möglichkeiten von Dynamics 365 Sales koppeln und profitieren von einer engen Integration beider Plattformen.

Diese Lizenz ist nur über ein Microsoft Enterprise Agreement erhältlich!

Sales Insights

Sales Insights ist eine Zusatzlizenz, die zu Sales Enterprise und Microsoft Relationship Sales hinzugefügt werden kann. Anwender mit Sales Insights erhalten KI-gestützte Erkenntnisse und intelligente Handlungsvorschläge, mit dem Ziel, die wirklich wichtigen Aktivitäten, Leads und Verkaufschancen effizienter identifizieren zu können.

Conversation Intelligence

Conversation Intelligence ist eine neue KI-gestützte Funktion, die Inhalte von Gesprächen und Texten analysiert und dem Anwender Aufschlüsse über die Emotionen des Gesprächspartners gibt. Worauf hat der Kunde positiv oder negativ reagiert? Conversation Intelligence ist in Sales Insights und Sales Premium  mit unterschiedlichen Kontingenten enthalten. Weitere Kapazität kann daher nur aus diesen beiden Lizenztypen heraus zugebucht werden.

Optimieren Sie Lizenzkosten

Microsoft bietet zwei Stufen an, um den tatsächlichen Funktionsumfang der anwendenden Person in Dynamics 365 Customer Engagement zu definieren. Nach Auswahl der Basis-Anwendung (Sales Professional, Sales Enterprise, Sales Premium, etc.) muss noch die Benutzerlizenz festgelegt werden. Dabei wird nach Full User, Team Member und Gerätelizenz unterschieden. Der Team Member entspricht einem Light User mit eingeschränktem Funktionsumfang innerhalb der lizenzierten Anwendung. Außerdem gibt es noch die Erweiterungslizenz (Attach License).

Durch eine clevere Kombination der Benutzerlizenzen können Sie die Lizenzkosten optimal auf den tatsächlichen Bedarf ausrichten. Nicht alle Personen benötigen den vollen Funktionsumfang einer CRM-Anwendung, sondern nur Power User. Erfahrungsgemäß benötigt nur ca. ein Drittel der lizenzierten Personen eine Volllizenz. Der Rest kommt meistens mit Team Member Lizenzen aus. Dies führt zu einem attraktiven Durchschnittspreis pro lizenzierter Person.

Full User (Basislizenz)

Eine Full User Lizenz ist eine uneingeschränkte Volllizenz für den gewählten Lizenztyp, z.B. Sales Enterprise. Diese Lizenz erhalten Power User, die intensiv mit dem CRM arbeiten und die volle Bandbreite der lizenzierten Anwendung benötigen.

Team Member

Eine Team Member Lizenz stellt unabhängig von der lizenzierten Anwendung, z.B. Sales Professional oder Sales Enterprise, einen reduzierten Funktionsumfang zur Verfügung. Dieser versetzt Anwender in die Lage, grundlegende Tätigkeiten wie Kontaktpflege, Dokumentation von Vorgängen o.ä. auszuführen. Weiterführende Vertriebsdaten, wie Verkaufschancen oder Angebote, können mit einer Team Member Lizenz nicht erstellt werden. Ein Team Member hat aber lesenden Zugriff auf alle Daten, außer dieser wurde über Berechtigungen eingeschränkt. Erfahrungsgemäß reicht bei zwei Drittel der Anwender eine Team Member Lizenz aus. Es muss mind. eine Volllizenz in der Instanz lizenziert sein, damit Team Member Lizenzen gebucht werden können.

Erweiterungslizenz (Attach License)

Die Attach License dient dazu, zu einem lizenzierten Basis-Modul, z.B. Sales oder Customer Service, noch weitere Module über einen vergünstigten Preis hinzuzufügen. Die häufigste Variante ist, dass z.B. eine für Sales Enterprise lizenzierte Person über eine Attach License noch die Funktionen von Customer Service erhält. Eine Attach License ist ebenfalls eine Full User Lizenz. Microsoft definiert über einen detaillierten Licensing Guide, von welcher Basislizenz aus welche Erweiterungslizenzen zulässig sind.

Gerätelizenz

Für die Lizenzierung gemeinsam genutzter Geräte, z.B. einen Desktop-PC am Empfang oder im Lager, bietet Microsoft die Gerätelizenz an. Bei dieser Lizenzierung wird nur das Gerät lizenziert und kann von beliebig vielen Personen über ein gemeinsames Login verwendet werden. Individuelle Benutzeraktivitäten können bei einem gemeinsamen Login nicht nachvollzogen werden.

Preisübersicht und Lizenzierungsbeispiel

Sales Professional
54,80 pro Benutzer/Monat
zzgl. MwSt.
Sales Enterprise
80,10 pro Benutzer/Monat
zzgl. MwSt.
Empfehlung!
Sales Premium
113,80 pro Benutzer/Monat
zzgl. MwSt.

inkl. Sales Insights Lizenz

Microsoft Relationship Sales
121,76 pro Benutzer/Monat
zzgl. MwSt.

inkl. LinkedIn Sales Navigator Advanced Plus Lizenz

Nur über ein Enterprise Agreement erhältlich!

Alle Preisangaben gelten bei einem Abonnement mit 12 Monaten Laufzeit und monatlicher Zahlung. Abonnements mit 1-Monatslaufzeit sind 20% teurer, dafür können jeweils zum Ende der Monatslaufzeit Lizenzen auch reduziert oder gekündigt werden. Beim 12-Monats-Abonnement ist eine Reduzierung oder Kündigung erst zum Ende der 12 Monate möglich.

Eine Team Member Lizenz kostet 6,70 € pro Benutzer/Monat und eine Sales Insights Lizenz kostet 42,20 € pro Benutzer/Monat, jeweils mit 12-monatiger Laufzeit und monatlicher Zahlung. Wer also die Sales Insights-Funktionen nutzen möchte, ist mit einer Sales Premium Lizenz besser beraten.

Lizenzierungsbeispiel:

Ausgehend von 30 CRM-Benutzern ergibt sich folgende typische Lizenzierung:

  • 10x Sales Enterprise = 801,00 €
  • 20x Team Member = 134,00 €

Daraus ergibt sich eine monatliche Gebühr von 935,00 €, was einem Benutzerpreis von 31,17 € pro Monat entspricht.

Alle Preisangaben sind Stand März 2022, zzgl. MwSt. und ohne Gewähr.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen:

Erst nach Festlegen der Datenschutzeinstellungen werden je nach Auswahl Datenverbindungen zu externen Dienste wie Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Google Analytics und YouTube zugelassen.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close